Wohnungsbestand

Groden

Das Wohngebiet Groden befindet sich im Südosten Cuxhavens inmitten gepflegter und großzügig gestalteter Grünanlagen. Das Quartier entstand Anfang der 60er Jahre im Zuge eines Beispielbauprogramms und ist nicht zuletzt wegen seiner guten Verkehrsanbindung beliebt bei Jung und Alt.

Im nahe gelegenen Industriegebiet Groden hat sich eine vielschichtige Struktur der angesiedelten Unternehmen entwickelt. Vom Handwerksbetrieb bis zur industriellen Produktion mit Impulsen in alle Welt ist in diesem Bereich alles anzutreffen. Große Bedeutung hat Groden traditionell auch als Standort für die Autohäuser – sowohl in der Industriestraße als auch im Bereich der Papenstraße und Grodener Chaussee. Versorgungstechnisch ist das Gebiet ebenfalls nicht zu unterschätzen: In der Humphry-Davy-Straße ist die EWE geschäftsansässig und versorgt die Cuxhavener Bevölkerung u.a. mit Gas, Wasser und Elektrizität.

Hinsichtlich der Verkehrsanbindung ist in erster Linie der Anschluss an die A27 zu nennen. Vom Autobahnkreisel aus ist auch das Hafengebiet über eine direkte Zufahrt in wenigen Minuten zu erreichen. Das Stadtzentrum liegt 5 Autominuten von Groden entfernt. Ebenso das Einkaufszentrum an der Abschnede. Beide Bereiche sind auch bequem mit dem Fahrrad zu erreichen.